Case Study

Pfingsten – Feste der Jugend

Eine Event-Plattform für mehr als 30 internationale Pfingstfest Veranstalter im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.

Unsere Leistungen

Serviceleistungen
für den Kunden

  • Design der Webseite
  • Umsetzung der Webseite
  • Zweisprachig (Deutsch, Englisch)
  • Fotografie

Über den Kunden

Das Pfingstfest, zu dem seit über 20 Jahren viele tausend Jugendliche nach Salzburg kommen, wird von der Loretto Gemeinschaft veranstaltet. 2022 gibt es Pfingstfeste auf über 30 internationalen Veranstaltungsorten. Pfingsten.at ist das Portal zur Bewerbung und Darstellung  aller Pfingstfest-Veranstalter.

Pfingsten ist der historische Geburtsort der katholischen Kirche. In Jerusalem vor 2000 Jahren kam der Heilige Geist auf die Jünger Jesu. Aber Pfingsten gibt es nicht nur in Jerusalem – seit jeher feiert die Kirche das Kommen des Heiligen Geistes.

Design & Entwicklung

Screen-Design &
WordPress Theme

Für pfingsten.at wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, die wichtigsten Screens: Startseite, Locations-Übersicht und Locations-Detailseite vor der Umsetzung gelayoutet und designt. Ein speziell für den Kunden entwickeltes WordPress-Theme ermöglicht die exakte Abbildung der Designs und darüber hinaus eine optimale Anpassung aller Seitenelemente an diverse Endgeräte vom Mobiltelefon bis zum großen Desktop. 

Testimonials

Das sagen unsere Kunden

Georg Mayr-Melnhof, Gründer der Loretto Gemeinschaft

Eine Webseite mit einem “Wow-Effekt” die der Komplexität unserer Anforderungen gerecht wird: Mit der Agentur Walch haben wir einen Partner gefunden der unsere Erwartungen in Kreativität und technischer Umsetzung übertroffen hat. Wir sind begeistert von der Top-Arbeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Projektergebnis

Anforderungen
& das Ergebnis

Zielsetzung

Für Pfingsten.at war auf der einen Seite die optisch- ästhetische Erscheinung wichtig: Ein „Wow“-Effekt wurde gewünscht, ein Design mit Wiedererkennungswert. Die Darstellung der Veranstalter auf der Karte sind ein Schlüsselelement. Auf der anderen Seite sollten durch eine gute Usability alle Locations und Infos für die Teilnehmer schnell und einfach auffindbar sein.

Lösung

Alle wesentlichen Interaktionselemente der Seite haben eine konsistente optische Erscheinung: Überschriften, Buttons und Links sind sofort als solche erkennbar. Die Navigation ist dort wo der User sie erwartet. Angereichert mit einem Layout, das keiner starren Struktur folgt, emotionalen Bildern, kontrastreicher Typografie und einer Seite, die mit dem Scrollrad des Users „lebendig“ wird.